Übersicht Blogeinträge

Honigprämierung 2018

Goldmedaillen für den Verein

Das hat es schon lange nicht mehr gegeben. Der Kölner Imkerverein von 1882 e.V. konnte bei der letzten Honigprämierung des Imkerverbands Rheinland sage und schreibe zwölf Gold- und drei Silbermedaillen erlangen. Anfang November 2018 wurden die Auszeichnungen im Rahmen eines Festaktes in Kottenheim an die stolzen Imker*innen übergeben. Der Kölner Veedelshonig kann sich also sehen, bzw. schmecken lassen. Frühtracht, Linde, Raps … und alle vom Rhein. Wer braucht da schon Manukahonig vom anderen Ende der Welt? Die Honigprämierung kürt jedes Jahr die besten Honige aus der Region, inzwischen sind bei der Bewerbung auch Honige in Neutralgläsern zugelassen. Neben der Qualität des Honigs wird auch die korrekte Aufmachung und Deklarierung bewertet; das Etikett muss fehlerfrei und lückenlos sein. Bezugsquellen für die Kölner Stadtteilhonige finden sich hier Honig aus der Region, oder aber im Vereins-Bienenhaus in Finkens Garten im Kölner Stadtteil Rodenkirchen. Weitere Infos auch unter www.facebook.com/Bienenleben

Foto: Enrico Platter


  • 15 Medaillen


More than Honey

von Markus Imhoof

Der Dokumentarfilm „More than Honey“ geht dem weltweiten Bienensterben nach.
„More than Honey“ ist ein Dokumentarfilm des Schweizer Regisseurs Markus Imhoof aus dem Jahr 2012 über das weltweite Bienensterben von Kalifornien bis China. Der Dokumentarfilm „More than Honey“ geht dem weltweiten Bienensterben nach. Er legt dar, dass mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ohne das Zutun der Bienen, also ohne Bestäubung, nicht gedeihen würde.Mehr lesen