Category Archives: Vortrag

Im Dienste der Wespe

Wespen und Hornissen, die ungeliebten Schwestern der Honigbiene, stehen als Wildtiere unter dem besonderen Schutz des Bundesnaturschutzgesetzes. Nicht jedem ist bekannt, dass ein Entfernen ihrer Nester Bußgelder in Höhe von bis zu 50.000,- € nach sich ziehen kann. Auch Kammerjäger sind dazu nicht berechtigt, sofern kein „vernünftiger Grund“ vorliegt. Als Imker kann man den „Sachkundenachweis […]

Varroa-Thementag in Finkens Garten

„Die Varroa-Behandlung von Bienenvölkern ist für den Imker Pflicht.“ so Ralf Heipmann, zweiter Vorsitzender des Kölner Imkervereins von 1882 e. V. beim Varroa-Thementag in Finkens Garten in Köln. Rund 50 Imkerinnen und Imker sind der Einladung des Imkervereins gefolgt, um mehr über die unterschiedlichen Behandlungsmethoden zu erfahren und ihre Erfahrungen auszutauschen. Ralf Heipmann behandelt seit […]

Keine Konkurrenz zwischen Wild- und Honigbiene

Gibt es eine Nahrungskonkurrenz zwischen Wild- und Honigbiene? Verdrängt die Honigbiene ihre wilden Schwestern? Sollten Imker mit ihren Honigbienenvölkern aus den Naturschutzgebieten ausgeschlossen werden? Kritische Fragen, mit denen sich die Imkerschaft zunehmend auseinander setzen muss. Bisher wurden diese nicht selten pauschal verneint, doch stimmt das auch? Fakt ist, dass unsere Honigbienenvölker heutzutage durch Zucht, entsprechende […]

Vortrag Schlagwörter: ,

Schiffer fordert Artenschutzprogramm für wilde Völker

„Heute Vormittag habe ich mitten in Köln ein wildes Bienenvolk besucht, welches in unser Monitoring aufgenommen wurde. Es ist mehrjährig, und es ist gesund!“ Mit dieser freudigen Botschaft begann Torben Schiffer seinen Vortrag „Was wir aus der Natur lernen können“ auf Gut Leidenhausen in Köln. Eingeladen hatten der Kölner Imkerverein von 1882 e.V. und der […]