• Imkern lernen

    Du interessierst Dich für die Imkerei? Dann bist Du bei uns genau richtig! Ob Einsteigerkurs, Fortbildungen, oder vielleicht erst einmal „Imkern auf Probe“ – der Kölner Imkerverein bietet zahlreiche Angebote.

    Mehr erfahren
  • Faszination Biene

    Honigbienen faszinieren uns nicht nur mit ihren biologischen Eigenschaften, auch ihre soziale Struktur und die Auswirkungen auf unsere Umwelt und Gesellschaft sind erstaunlich. Einmal eingetaucht in die Welt der Biene, lässt sie Dich nicht mehr los!

    Mehr. erfahren
  • Unser Bienenhaus

    Mitten im idylischen Finkens Garten in Köln-Rodenkirchen befindet sich unser vereinseigenes Bienenhaus. Hier bieten wir Führungen an, verkaufen unseren Honig und freuen uns, mit Euch ins Gespräch zu kommen!

    Mehr erfahren

„Wir für die Biene, die Biene für uns“

Wir sind die Botschafter:innen der Bienen

Herzlich willkommen liebe Imker:innen – und solche, die es werden möchten! Die Honigbiene gehört zu den wichtigsten Nutztieren und leistet Herausragendes: Sie bestäubt zahllose Wild- und Kulturpflanzen und liefert mit Honig, Wachs, Propolis und Gelée royale wunderbare Naturprodukte. Gleichzeitig sind Bienen, vor allem die Wildbienen, in ihrer Existenz bedroht. Krankheiten und mangelnde Nahrungsangebote machen ihnen zu schaffen. Wir als Kölner Imkerverein verstehen uns als Botschafter für alle Bienen.

Imkern – Natur erfahren

Über die Imkerei schärfen wir unsere Sinne für die Natur und die Zusammenhänge von Tier- und Pflanzenwelt.

Imkern auf Probe

Gemeinsam imkern wir zwischen März und Oktober, betreuen die vereinseigenen Bienenvölker und ernten den produzierten Honig. Eine gute Gelegenheit festzustellen, ob die Imkerei ein interessantes Hobby für Dich sein kann.

Bienen in der Stadt

Imkern in der Stadt – geht das? Ja! Es gibt sogar kaum einen besseren Ort als die Stadt, um Bienen zu halten. Denn Parks, Gärten und Balkone liefern reichhaltige Nahrung ohne Trachtlücken, und die Belastung durch chemische Spritzmittel ist deutlich geringer als bei konventionellen Agrarflächen.

Unser Bienenhaus

Unser Bienenhaus befindet sich auf dem wunderschönen Naturareal von Finkens Garten in Köln-Rodenkirchen. Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat (von März bis November) öffnet das Bienenhaus seine Türen für Interessierte und Gäste. Dann kann Honig aus verschiedenen Kölner Stadtteilen gekostet und erworben werden.

Honig aus dem Veedel

Was schmeckt besser als der Honig aus dem eigenen Veedel? Mit dem Kauf von heimischem Honig unterstützt Du die lokalen Imker:innen und tust sogar noch etwas für die Nachhaltigkeit. Denn lokale Produkte haben nur kurze Transportwege hinter sich und schonen somit die Umwelt.

Blumen für Bienen

Mehr Bienenweiden für unsere Gärten und Wiesen! Mit der Veitshöchheimer Mischung, Nord-West kannst Du den Bienen und anderen Insekten etwas Gutes tun. Die Aussaat findet von April bis Ende Mai statt, die Blühdauer von April bis November.

Imkern auf Probe

Warum ist die Honigbiene für uns alle so immens wichtig, und wie verbringt sie ihr Jahr? Und was macht eigentlich der/die Imker:in die ganze Zeit? Wie erntet man seinen eigenen Honig? Was bedeutet es, verantwortlich für 50.000 Lebewesen zu sein? Und wie fühlt es sich an, wenn diese um dich herumschwirren? Antworten auf alle Fragen gibt es bei uns am Lernbienenstand in Porz-Ensen oder bei den Imkersprechstunden in Finkens Garten! Gemeinsam imkern wir zwischen März und Oktober, betreuen die vereinseigenen Bienenvölker und ernten den Honig. Eine gute Gelegenheit, um unverbindlich festzustellen, ob die Imkerei ein interessantes und geeignetes Hobby für Dich sein kann.

Wir engagieren uns

Hilfe bei Wespen-Nestern

Benötigst Du Hilfe, da sich Wespen bei Dir an unpassender Stelle angesiedelt haben? Mach ein Foto von der Situation, den Tieren und sende uns eine E-Mail.

Hilfe Wespen

Wildbienenschutz

Honigbienen allein reichen nicht aus, um die Bestäubung unserer Kulturpflanzen zu gewährleisten. Wildinsekten erhöhen überall auf der Erde den Fruchtansatz und damit die Erträge, selbst wenn bereits viele Honigbienen ein Feld besuchen.

Das ist aber nicht der einzige Grund, sich für Biodiversität und Artenvielfalt einzusetzen.

Aktiv werden für Bienen

Bienenschwarmfänger

Werden Sie Lebensretter. Ein geschwärmtes Bienenvolk hat nur geringe Chancen zu überleben. Die natürlichen Nistmöglichkeiten wie hohle Baumstämme sind kaum vorhanden und falls doch, wird das Volk nicht an der Varroamilbe behandelt und daran sterben.

Meldet Uns wo es einen Schwarm zu fangen gibt. Wir kümmern uns darum.

Bienenschwarm gesichtet

Kontakt aufnehmen

Du hast Fragen zur Biene oder zum Verein? Du möchtest mit der Imkerei anfangen, oder auf andere Art und Weise aktiv werden für den Naturschutz? Du brauchst tatkräftige Hilfe bei einem Bienenschwarm oder Beratung bei einem Wespennest? Dann nimm gerne Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns darauf, Deine Fragen zu beantworten, Einblick zu gewähren und Dich mit Rat und Tat zu begleiten!

Mit freundlicher Unterstützung von