Honig aus der Region

Kölner Veedels Honig

Was schmeckt besser als der Honig aus dem eigenen Veedel? Mit dem Kauf von heimischem Honig unterstützen Sie die lokalen Imker und tun sogar noch etwas für die Nachhaltigkeit. Denn lokale Produkte haben nur kurze Transportwege hinter sich und schonen somit die Umwelt. Das wiederum kommt den Bienen zugute.

Kölner Veedel

Altstadt-Süd

Steffen Zingler
+49 178 6539300
suedstadtbiene@web.de

Bickendorf

Timm Reinhardt,
+49 176 84633988
Timm.Reinhardt@gmail.com

Michael Herr,
+49 163 2878109
+49 221 20657045
herr.michael@web.de

Bilderstöckchen

Müller Hans-Otto,
+49 221 1704050
muellerhonig@yahoo.de

Peter Mann,
+49 221 5301020
peter.u.emilie.mann@t-online.de

Braunsfeld

Just Bee Lernbienenstand
+49 163 5455923
justbee@gartenwerkstatt-ehrenfeld.de
April – Sep. 9 – 11h, Lernbienenstand
Stolberger Str. 90d,
Sackgasse Kölner Weinkeller

Buchheim

Kerstin Kopp
+49 160 1183804
info@rheinbluete.de

Dr. Jan-Peter Säck
+49 221 26061300
jan.saeck@googlemail.com

Chorweiler

Kerstin Kopp
+49 160 1183804
info@rheinbluete.de

Dellbrück

Jürgen Meder,
+49 221 344447
juergen@meder.org

Dünnwald


Honigbienenkörbchen,
Gödderz, Asteman, Kunka
Auguste-Kowalski-Str. 52-54
51069 Köln-Dünnwald
+49 171 8990259 Gödderz/Kunka
Honigbienenkoerbchen@GuKK.eu

Hier erhältlich:
Metzgerei Scholl
Bodestr. 1, Höhenhaus

Wäscherei Szrama
Leuchterstr. 3 /
Berliner Str., Dünnwald

Ehrenfeld

Hassan Salame,
+49 172 2833467
Hassan.salame@vodafone.de

Jessika-Joke Althoff,
+49 163 6297801
jj-althoff@web.de

Christiane + Luise Martin & Hawe
Möllmann, www.ehrenfelderhonig.de

Norbert Philippen
privat +49 163 6729524
und bei Gharavi‘s Obst & Käse
Chamissostraße 1

Torsten Hermanowski,
+49 171 8394594
info@hermanblech.de

just bee Lernbienenstand Ehrenfeld
+49 163 5455923
justbee@gartenwerkstadt-ehrenfeld.de

Esch

Ralf Heipmann,
+49 173 2626343
r.heipmann@domimkerei.de

Fühlingen

Alex Alberg,
+49 160 93494051
alex-alberg@t-online.de

Hahnwald

Frédéric Wacker
+49 176 23427676
wacker.frederic@yahoo.de

Heimersdorf

Kerstin Kopp
+49 160 1183804
info@rheinbluete.de

Höhenhaus

Thomas Naumann,
+49 1577 1737889
imker@bioplantec.de

Holweide

Claudia Hoch,
+49 177 1686416

Innenstadt, Belgisches Viertel

Enrico Platter,
+49 221 78946018, +49 160 8110139
enrico.platter@gmail.com

Junkersdorf

Holger Hermes,
+49 172 8683307
holger.hermes@netcologne.de

Kalk

Schälsick Bienen, Joanne Moar + Saskia von Klitzing
+49 221 1306606, +49 179 6925130
saskens@gmail.com

 

Klettenberg

Klaus Sauer,
+49 221 96438083,
info@imkerei-sauer.de

Christian Muck & Violetta Schindler-Muck
honig@cestbien.de
www.cestbien.de

Lindenthal

Thomas Gajewski,
+49 171 9303452,
Stadtwaldhonig

Thomas Naumann,
+49 1577 1737889,
imker@bioplantec.de

Longerich

Klaudia Thelen
kl-thelen@t-online.de

Müller Hans-Otto,
+49 221 1704050
muellerhonig@yahoo.de

Bayram Türker
+49 157 72050768
nc-tuerkeba@netcologne.de

Marienburg

Conny Blasczyk,
+49 157 76443696
Conny.Blasczyk@web.de

Neuehrenfeld

Hans Vogler
0221 554750
hanvog@arcor.de

Neustadt-Nord

Ralf Heipmann
+49 173 2626343
r.heipmann@domimkerei.de

Neustadt Süd

Timm Reinhardt
+49 176 84633988
Timm.Reinhardt@gmail.com

Dr. Markus Karutz,
dienstl. +49 221 323395
priv. +49 221 326865,
m.karutz@tobiashaus.de

Nippes

Nana Roßbach + Uwe Stahl,
+49 221 764272

Irmi & Bernd Saße,
 Weidenpescher Gold
info@weidenpescher-gold.de
+49 1577 6657803,
 +49 221 9918943
Erhältlich bei:
pro natura,
Florastr. 19,
50733 Köln-Nippes

Pesch

Alex Alberg
+49 160 93494051
alex-alberg@t-online.de

Porz

Bienenzuchtverein Köln-Porz,
www.bienenzuchtverein-porz.de

Rodenkirchen

Kathrin Bielfeldt
Verkauf in unserem
Büro Bielfeldt + Bürger GbR
Barbarastr. 27 (Eingang um die Ecke,
Auf dem Brand)
50996 Köln-Rodenkirchen
Tel: +49 221 32032812
(Mo.- Fr. 10.00 – 16.00 Uhr)

Rondorf

Stefan Kawohl
skawohl@gmx.de
www.rondorfer-honig.de

Sülz

Martin Taschenmacher
+49 174 3148791
Martin.taschenmacher@gmail.com

Christian Muck & Violetta Schindler-Muck
honig@cestbien.de
www.cestbien.de

Sürth/Weiss

Kathrin Bielfeldt
Remigiusstr. 20 (am Fußballplatz)
50999 Köln-Sürth
+49 2236 3838221

info@gartenimkerei.de
www.gartenimkerei.de

Vingst

Schälsick Bienen, Joanne Moar + Saskia von Klitzing
+49 221 1306606, 0179 6925130
saskens@gmail.com

Vogelsang, Bezirk Ehrenfeld

Achim Gerner,
+49 221 5102832
achim.gerner@web.de

Felix Frey
koelscherhonig@gmail.com

Stephanie Breil
+49 1511 8332243
breil@honigconnection.com

Widdersdorf

Wolf Koch +49 172 3932732 wolf@vargtimmen.de

Matthias Roth +49 221 424096
m.roth@netcologne.de

Nachbargemeinden

Brühl

Holger Hermes
+49 163 6301426
holger.hermes@netcologne.de

Frechen-Königsdorf

Antje Lohölter
+49 2234 691193

Hürth

Hassan Salame
+49 172 2833467
Hassan.salame@vodafone.de

Leverkusen-Wiesdorf

Ralf Werner,
ralf_werner@yahoo.com

Leverkusen-Lützenkirchen
Landschaftsschutzgebiet

Frank Mann +49 214 7079697
vorstand@koelner-imkerverein.de

Lohmar-Kellershohn

Torsten Hermanowski
+49 8394594
info@hermanblech.de

Neunkirchen-Seelscheid

Kerstin Kopp
+49 160 1183804
info@rheinbluete.de

Pulheim-Sinthern

Herbert Grüneberg
+49 2238 929750
h.grueneberg@koeln.de

Biohonig

Was genau ist eigentlich Biohonig? Gibt es überhaupt reinen Biohonig? Und was unterscheidet ihn von „normalem“ Honig? Biohonig wird erzeugt durch einen Bioimker. Ein Bioimker darf sich als solchen bezeichnen, wenn er einem der Bioverbände (Demeter, Bioland, Naturland etc.) angeschlossen ist. Die Bioverbände erlassen Vorschriften bzgl. der Betriebs- und Arbeitsweise in einer Imkerei, an die sich der Imker halten muss. Dies wird durch die Verbände regelmäßig überprüft. So darf ein Bioimker bspw. keine Medikamente anwenden, welche sich in Wachs und Honig anreichern können. Zur Bekämpfung der Varroamilbe verwendet er ausschließlich Mittel, die in der Bioimkerei zugelassen sind. Dies sind i.d.R. organische Säuren oder biotechnische Verfahren. Er darf keine Antibiotika oder synthetische Mittel verwenden, welche zu Rückständen oder Resistenzen führen können.

Ist der Biohonig somit absolut unbelastet? Leider nein, denn wir leben inzwischen in einer grundbelasteten Natur und sind alle von Umweltgiften umgeben, auch unsere Bienen. Und natürlich fliegen diese auch gespritzte Felder an und sammeln dort Pollen und Nektar; das kann der Imker leider nicht verhindern. Ebenso wie ein Biobauer, der Kartoffeln auf seinem Feld anbaut, auch den sauren Regen nicht verhindern kann. Beide jedoch, Bioimker und Biobauer, können so wirtschaften, dass sie Natur und Umwelt nicht noch zusätzlich belasten. Dies bedeutet hauptsächlich den Verzicht auf Chemie und Medikamente. Damit schützen sie Boden, Wasser, Luft und in der Konsequenz auch die Gesundheit der Verbraucher. Ihre Erträge sind in der Regel geringer als die von konventionell arbeitenden Kollegen, und in der Folge ihre Produkte etwas teurer. Aber Qualität hat nun mal ihren Preis.

DIB-Zertifizierung

Unsere Vereinsmitglieder haben ein bis zwei mal im Jahr die Möglichkeit, den DIB Fachkundenachweis Honig zu erlangen. Die Termine werden durch den Vorstand mitgeteilt; dort kann man sich dann zum Tagesseminar anmelden. Mit dem DIB Zertifikat kann man seinen Honig unter dem bekannten DIB Label vermarkten. Auch Imker, die weiterhin im Neutralglas vermarkten wollen, sind bei den Seminaren willkommen. Mit dem Zertifikat weist der Imker nach, dass er die Schulung und anschließende Prüfung erfolgreich bestanden hat. Zu den Inhalte gehören unter anderem der richtige Erntezeitpunkt, Hygienevorschriften, Verpackungsvorschriften, korrekte Lagerung, Behandlungsfehler, Lebensmittelkennzeichnung, Mess- und Eichgesetz und viele andere. Mit diesem Tagesseminar erhält jeder Imker das nötige Fachwissen, um seinen Honig fachlich und juristisch einwandfrei zu vermarkten.

Mehr darüber finden Sie beim deutschen Imkerbund www. deutscherimkerbund.de

Kontakt aufnehmen

Auch ohne eigenen Garten können wir in Köln Bienen pflegen, ihre Art schützen und (wenn alles gut geht) auch noch köstlichen Honig ernten! Gern finden wir einen Kollegen in Ihrer Nähe, dem Sie über die Schulter schauen können. Wir freuen uns darauf, Ihnen Fragen zu beantworten, Einblick zu gewähren und Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung zur Biene mit Rat und Tat zu begleiten.

Mehr lesen