Verein der Freunde und Förderer

des Naturerlebnisgartens Finkens Garten e.V.

Finkens Garten ist eine städtische Gartenanlage, die allerdings aufgrund des angespannten Haushaltes der Stadt Köln ohne städtisches Personal arbeiten muss. Als klar wurde, dass der Gründer und langjährige Leiter des Gartens, Herr Kittlass, am 01.01.2012 endgültig in den wohlverdienten Ruhestand gehen sollte, gründete sich – aus Sorge um den Fortbestand des Naturerlebnisgartens – im Frühjahr 2011 der „Verein der Freunde und Förderer des Naturerlebnisgartens Finkens Garten.“ Die Aufgabe des Fördervereins ist das Sammeln von Geldern, um eine Vollzeitstelle zur Leitung des Gartens und zur Gewährleistung der pädagogischen Arbeit vor Ort finanzieren zu helfen und die Entwicklung des Naturerlebnisgartens (verstärkt durch einen Beirat) zu fördern.

Alle Insekten fühlen sich im Finkens Garten wohl

Bereits 2008 wurde durch eine Schenkung des Lions Club Köln-Hanse in Höhe von 65.000 Euro an die Stadt Köln eine Stelle auf 400 Euro-Basis für eine Zeitspanne von 10 Jahren finanziert und eingerichtet. Diese konnte im Jahre 2012 durch den Förderverein auf eine 1000 Euro-Stelle erweitert werden. Durch Spenden, Sponsorengelder und Zuschüsse der Stadt Köln ist es dem Förderverein im Sommer 2013 gelungen, die angestrebte Vollzeitstelle einzurichten.

Die Leitung des Gartens bedeutet:
Aufstellen und Leiten des pädagogischen Jahresprogramms, Abstimmung der Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen auf Grundlage des Gartenkonzeptes mit den beteiligten Nutzern, Koordination des ehrenamtlichen Teams, Repräsentation und Öffentlichkeitsarbeit für Finkens Garten.

Kontakt aufnehmen

Auch ohne eigenen Garten können wir in Köln Bienen pflegen, ihre Art schützen und (wenn alles gut geht) auch noch köstlichen Honig ernten! Gern finden wir einen Kollegen in Ihrer Nähe, dem Sie über die Schulter schauen können. Wir freuen uns darauf, Ihnen Fragen zu beantworten, Einblick zu gewähren und Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung zur Biene mit Rat und Tat zu begleiten.

Mehr lesen

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Stellen Sie uns Fragen und erfahren Sie mehr über die Themen rund um die Biene und nachhaltiges Imkern.